Die neuen im unseren kleinen Hafenimbiss ....

Das Ratsherrn Pale Ale ist mit fünf Hopensorten und einer für Pale Ales typischen Malzmischung eingebraut. In der Nase ist das bernsteinfarbene und naturbelassene Bier fruchtig-floral. Der Antrunk erinnert an einen exotischen Blumenstrauß mit Aromen von Zitrus, Orange, einer Wiese aus frischen Kräutern - mit einem angenehmen, bitteren Hintergrund. In der Mitte wird das Bier dann herber und bitterer, behält sich dabei jedoch seine fruchtige Süße und die Aromen bei. Im Abgang bleibt das Bier ausgewogen. Lecker, fruchtig, frisch!

Riesenwelle, sattes Baltic Porter. Unser Kaventsmann leistet nicht nur auf hoher See guten Beistand. Dieses nachtschwarze Bier steckt voller Malzaromen von Schokolade, getrockneten Früchtenund Espresso. Also alle Mann an Deck!

Unser neues Saisonbier hat's in sich: Herbe Röstmalz-Aromen bestimmen den Antrunk, gepaart mit intensiven Noten von feiner Bitterschokolade. In der Rezenz machen sich die würzigen Aromen getrockneter Beeren breit, begleitet von einem cremigen Mundgefühl. Wunderbar herb und trotzdem würzig-frisch - so wie die steife Brise auf offener See. Ratsherrn Kaventmann ist ein kräftiges, uriges Baltic Porter. Richtig gut für die ersten kühlen Tagen im Jahr und einfach fantastisch vor einem schönen Lagerfeuer im Wald. 

Vom Matrosen zum Kapitän mit nur einem Schluck. Was im Antrunk noch herrlich blumig und unfassbar spritzig ist, wird in der Rezenz zum herben Hopfenspiel.

Matrosenschluck: Ein Weizen IPA von Welt! Für Seute Deerns und seetüchtige Matrosen. Schmeckt nach Fernweh und Abenteuer. Kein Wunder, denn dieses Oat White IPA wurde mit feinstem Aromahopfen aus Übersee eingebraut. Ahoi!

Das Westküsten IPA greift die Geschichte der alten, hamburgischen Schifferbiere des 15. Jahrhunderts auf. Denn genau diese stark eingebrauten Biere waren die Vorläufer des Bierstils IPA. Bernsteinfarben mit orangen Reflexen weckt es schon Fernweg im Glas. In der Nase fruchtig, exotisch und aromatisch. Im Antrunk setzen sich die ausgeprägten Fruchtnoten aus Pink Grapefruit, Zitus und Orangenschale mit einem cremigen Druck am Gaumen in einem komplexen Spiel mit der hopfigen Bitterkeit in einem harmonischen Nachtrunk durch. Ein Einsteiger-IPA mit Drinkability, das auch Craft Beer Kennern Freunde am Gaumen beschwert.


UNSERES KÖSTLICHES BLACK ANGUS

Der Ursprung des Aberdeen Angus, auch Aberdeenrind , liegt in Ostschottland, wo es erstmal 1870 gezüchtet würde.

Die Rasse wird seit ca. 1920 in Deutschland gehalten, da die Rasse  durch die Frühreife damals schnell verfettet , was nicht erwünscht ist wird sie seid 1950 gekreuzt mit unseren heimischen Rindarten. 

Die Rinderrasse Deutsch Angus wurde in den 1950er Jahren in Deutschland durch Kreuzung verschiedener einheimischer Rinderrasen wie Holsteiner Schwarzbunt/Rotbunt und Fleckrind in Aberdeen  Angus gezüchtet.

Bei uns im " Imbiss Köstlich" kommt dieses köstliche, sehr saftige und intensive           Fleisch ( 180g) auf unseren
LANDHAUS BURGER
und
GONZO BURGER